Homepage Anreise Das Restaurant Die Zimmer Agri-Campingplatz Produkte Schwimmbad Kontakte Italiano Deutsche English Netherland

Das Landgut des Agrotourismus “La Concia”

Im Grünen einer friedlichen Oase eingebettet, befindet sich das Landgut des “Agrotourismus La Concia” ( 17. Jahrhundert – einst war es eine berühmte Gerberei, die 1906 geschlossen wurde) in Pennabilli auf den letzten Hügeln des Marecchiatals. Dieses Tal befindet sich inmitten der suggestiven Festungsanlagen von Montefeltro (Mons Feretrius), wenn man von den Adriastränden von Rimini die Grenzen der antiken “Republik von San Marino” streift: Die Festung von “San Leo”, das Gefängnis des Grafen Cagliastro, “Urbino”, die Grafenstadt des Raffaello, das Schloss des Gespenstes Azzurrina von “Montebello di Torriana”, “Gradara von Paolo und Francesca”.

Lesen Sie die Details »

Entspannung in Montefeltro

Die Zeit Ihres Aufenthalts im “Agrotourismus La Concia” schenkt Ihnen die menschliche Seite des Lebens, denn dieser hat den Zauber und die Schlichtheit der antiken Bauernhäuser, die für höchsten Komfort und Lebensgenuss in vollen Zügen auf dem Land restauriert wurden, beibehalten.

Die unberührte Natur, die Reinheit der Luft, die Ruhe der Orte und der höfliche Empfang sind einige der Gründe, weswegen Sie bei einem Aufenthalt im “Agrotourismus La Concia” wieder Kraft schöpfen können. Die Sonne bewundern, der Schein des Sonnenuntergangs, die Farben der bepflanzten Felder oder der Bäume im Herbst, den Nachthimmel bewundern und den vergessen geglaubten Geräuschen der Natur lauschen.

Lesen Sie die Details »

Bekijk ANWB oordeel

Gastfreundlichkeit, Komfort zu außerordentlichen Preisen

Wir sprechen Englisch, Französisch und Deutsch und sind das gesamte Jahr über geöffnet: Immer Sommer täglich, im Winter öffnen wir freitags, samstags und sonntags, alle Feier- und Vorfeiertage, Ferienbrücken und Schulferien.

Betrachten Sie Zimmerpreise »
Lingua italianaDeutsche
Außenansicht des Agrotourismus Außenansicht des Agrotourismus: Rimini Außenansicht des Agrotourismus: Pennabilli